Die 27. Stadtmeisterschaft 2020 

muss leider ABGESAGT werden. 

and the winner is...

Tischtennis Kreispokal

Beim Endrundenturnier des Kreispokals für Mannschaften der Bezirksebene gelang der Hildburghäuser Zweiten an eigenen Tischen der Pokalgewinn. War die Mannschaft im Vorjahr trotz Sieg gegen Heßbergs Erste noch gescheitert - weil es gegen Heßberg II überraschend 1:4 hieß - klappte es diesmal mit dem Pokalgewinn.

Dabei startete das Team in der Besetzung Michael Knittel, Julian Truckenbrodt, Marvin Thäringer zäh in das Turnier. Gegen die eigene dritte Mannschaft (gebildet ausschließlich aus Ersatzspielern: Sebastian Wagner, Heiko Bartenstein, Thomas Ullrich) glückte nach zähem Ringen ein hauchdünner 4:2-Sieg (die letzten beiden Einzel in der Verlängerung). Danach unterlag Hildburghausen III gegen Heßberg klar mit 1:4. Was folgte, war eine geglückte Revanche gegen die allerdings ersatzgeschächten Heßberger für die Punktspielniederlage am Vorabend. Julian Truckenbrodt bezwang in einem turbulenten Spiel Andy Schmidt im Entscheidungsatz. Dabei "machte" er die letzten Punkte mit spektakulären Angriffsbällen nach vorheriger Ballonabwehr. Seine Teamkollegen standen kaum nach und im Doppel dominierten Knittel/Truckenbrodt gegen Schmidt/Witter, so dass es am Ende 4:0 stand. (tom)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsoren

Facebook

Tischtennis: Spiel mit!

Tischtennis: Spiel mit!

 
unterstützt gemeinsame Angebote zwischen Vereinen und Schulen. Bis 2015 planen der DTTB und seine Landesverbände über 1000 Kooperationen deutschlandweit zu fördern. Durch die Teilnahme an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ profitieren Vereine und Schulen von zahlreichen Vorteilen.