Gesundes Neues Jahr

Der TTV Hildburghausen 90 wünscht allen Mitgliedern, Eltern, Sponsoren und Tischtennisfreunden ein

Gesundes Neues Jahr

TTV goes SBSZ!

Zwei Akteure des TTV Hilburghausen 90, nämlich Dominik Sorg und Moritz Stammberger, besuchen die 13. Klasse des beruflichen Gymnasiums Hildburghausen (SBSZ) und erlangen im Mai 2018 auf diesem Weg ihr Abitur.

Frohe Weihnachten

Der TTV Hildburghausen 90 e.V. wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren, Eltern und Tischtennisfreunden ein frohes Weihnachtsfest und ein paar ruhige Weihnachsfeiertage im Kreise eurer Liebsten. Rutscht alle gut und vor allem gesund in ein erfolgreiches neues Jahr.

Aufgrund der Hallenschließung findet vom 22.12.2017 bis einschließlich 05.01.2018 kein Training statt.

Euer TTV Hildburghausen 90

Mit Schillingpower zum Unentschieden

Tischtennis, 3. Bezirksliga Staffel 3:TTC Sülzfeld 08 II – TTV Hildburghausen 90 IV 7:7

In ihrem letzten Spiel der Hinrunde hieß es für die vierte Mannschaft des TTV, in Sülzfeld unbedingt Punkte zu holen, wollte man sich noch etwas vom Tabellenende absetzen. Erneut ohne Weiß, dafür mit einem inzwischen schon fast standardmäßig aufgestellten Tim Schilling, ging es voll motiviert zur Sache.

Hinrundenschluss ohne Happy End

Tischtennis, 1. Bezirksliga: SV 1880 Unterpörlitz – TTV Hildburghausen 90 II 8:5

Am verschneiten Sonntagmorgen begab sich die Verbandsligareserve der Kreisstädter nach Unterpörlitz zum letzten Vorrundenspiel. Gegen den Tabellenführer verlief der Doppelauftakt bereits enttäuschend. Nachdem Jan Möller und Oliver Volkmar ihren Widersachern Florian Gerhardt und Steffen Bock dreimal knapp unterlagen, scheiterte Michael Knittel an der Seite von Moritz Stammberger gegen Sebastian Linß und Ulf Macht nach 2:1-Führung mit 12:14 und 10:12 äußerst unglücklich.

Neue Trikots

Neue Trikots
Übergabe der neuen Trikots durch Frau Flossmann, Mitglied des Landtages. Die Trikots wurden durch Lottomittel finanziert.
{jcomments on}

Nächste Niederlage eingefahren

Tischtennis, 3. Bezirksliga Staffel 3:SV EG Suhl 48 e.V.  II – TTV Hildburghausen 90 IV 8:2

Im Duell gegen die sympathischen Gastgeber aus Suhl hatte die vierte Mannschaft des TTV leider weniger entgegenzusetzen als gehofft. Einzig H. Schilling und Wagner konnten im Einzel mit einem Zähler etwas erreichen, Alex und T. Schilling blieben trotz guter Leistung ohne Sieg. Nächste Woche hat man gegen Sülzfeld die letzte Chance sich vor der Rückrunde noch etwas vom Abstiegsfeld abzusetzen. (sebastian)

TTV HBN:  Schilling H. (1); Alex; Wagner (1); Schilling T.

Tischtennis: Spiel mit!

Tischtennis: Spiel mit!

unterstützt gemeinsame Angebote zwischen Vereinen und Schulen. Bis 2015 planen der DTTB und seine Landesverbände über 1000 Kooperationen deutschlandweit zu fördern. Durch die Teilnahme an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ profitieren Vereine und Schulen von zahlreichen Vorteilen.